Tränen lügen nicht, oder etwa doch?

SEH-MÄRCHEN VS. SEH-FAKTEN

Auch wenn der Sänger Michael Holm in den 70er Jahren in seinem Lied „Tränen lügen nicht“ etwas anderes behauptet hat. Tränende Augen können neben Traurigkeit noch viele andere Ursachen haben wie z. B. Allergien, Fremdkörper im Auge, Tränengas oder auch Augenfehler. Es gibt natürlich auch Menschen, die auf Kommando weinen können – professionelle Schauspieler zum Beispiel. Gibt es keinen ersichtlichen Grund und hört der Tränenfluss nicht mehr auf, sollte man allerdings einen Augenarzt aufsuchen.

Nebenbei: Alle Tränen, die in Deutschland pro Tag geweint werden, würden ca. 40 Badewannen füllen. Etwa 34 dieser Wannen schniefen Frauen voll. Glücklicherweise kann man aber auch Tränen lachen. Auch hier sind die Frauen besser.

Entdecke jetzt weitere Seh-Märchen und gehe Seh-Mythen auf den Grund. Oder sende uns jetzt deine eigene Frage, ganz einfach per  oder Facebook Messenger.