Farbenblind?

Finde es heraus!

Eine Rot-Grün-Sehschwäche oder Rot-Grün-Blindheit ist eine angeborene Farbfehlsichtigkeiten, die im Volksmund auch als Farbenblindheit bezeichnet wird. Die Betroffenen können hierbei die Farben Rot und Grün schlechter als Normalsichtige voneinander unterscheiden. Du kannst deine Farbwahrnehmung online oder mit Hilfe der Druckversion testen.

Farb-Seh-Check Druckversion (PDF, 293,4 KB)

 

Achtung: Der Seh-Check ersetzt keinen Sehtest beim Augenarzt – oder ab einem Alter von 14 Jahren auch beim Augenoptiker. Der Test kann aber erste Hinweise auf Sehdefizite geben.

Schon gewusst?

Männer sind ca. 11 mal häufiger von einer Rot-Grün-Sehschwäche betroffen als Frauen. Etwa 9 % aller Männer und nur etwa 0,8 % der Frauen leiden unter dieser Form der Farbenblindheit. Farbfehlsichtigkeit ist also sozusagen eine Männerdomäne.