Sonnenbrand in den Augen, geht das?

Seh-Märchen vs. Seh-Fakten

Sonnenbrand in den Augen / Sonnenbrand auf den Augen

Was sich anhört wie ein klassisches Seh-Märchen ist unglücklicherweise wahr. Ja, man kann tatsächlich eine Art Sonnenbrand im Auge bekommen. Der Fachbegriff dafür lautet „Photokeratitis„, im Volksmund auch „Augenbrand“ genannt. Dabei können Symptome wie ein Fremdkörpergefühl im Auge, Lichtempfindlichkeit, gerötete Augen oder erhöhter Tränenfluss der Augen auftreten. Dann sollte man das Sonnenlicht meiden und schnellstmöglich den Augenarzt aufsuchen.

Besonders in höheren Lagen (in den Bergen) in Kombination mit Schnee, der das Licht zusätzlich reflektiert (daher stammt der Begriff „Schneeblindheit“), oder auf dem Wasser steigt die UV-Belastung erheblich. Sonnenbrillen mit ausreichendem UV-Filter sind da unerlässlich.

Entdecke jetzt weitere Seh-Märchen und gehe Seh-Mythen auf den Grund. Oder sende uns jetzt deine eigene Frage, ganz einfach per  oder Facebook Messenger.