Schwarzer Tee gegen gereizte Augen – helfen hier Teebeutel?

Schwarzer Tee Augen
Ist schwarzer Tee gut für gereizte Augen? | Quelle: © puhhha / shutterstock.com

Schwarzer Tee hat viele Freunde. Zum wärmenden oder erfrischenden Getränk aufgebrüht, sind die fermentierten, dunklen Blätter besonders beliebt. Dem Schwarztee werden, neben seinem angenehm herben Geschmack, auch andere positive Eigenschaften nachgesagt. Ihn regelmäßig zu trinken soll sich vorteilhaft auf die Gesundheit auswirken. Wickel mit Schwarztee sind angeblich sogar antibakteriell und schmerzlindernd. Aber: Hilft schwarzer Tee gegen gereizte Augen?

Das steckt im schwarzen Tee

In Schwarztee befinden sich einige spannende Stoffe: Zum einen Antioxidantien. Diese binden freie Radikale, sodass dafür nicht unsere körpereigenen Moleküle herhalten müssen. Zum anderen befinden sich in Schwarztee sogenannte Tannine. Das sind die Gerbstoffe des Tees, denen, sowohl innerlich als auch äußerlich angewandt, eine beruhigende und antibakterielle Wirkung nachgesagt wird. Die Inhaltsstoffe von schwarzem Tee versprechen also, unserer Gesundheit Gutes zu tun. Lassen sich diese Vorteile auch bei Augen-Problemen nutzen?

Ist eine Behandlung mit schwarzem Tee ratsam?

Gute Schwarztee-Eigenschaften hin oder her. Gerade wenn es um die Augen geht, ist zu besonderer Vorsicht zu raten. Augenprobleme lassen sich in den wenigsten Fällen mit Hausmitteln kurieren. Zudem besteht die Gefahr, mit Schwarzteebeuteln zusätzlich Keime ins Auge zu schleusen. Das Wichtigste ist aber, die Ursache der gereizten Augen herauszufinden. Sollten die Beschwerden häufiger auftreten, ist es sinnvoll, ärztlichen Rat einzuholen. So kann sichergestellt werden, dass eventuell notwendige Behandlungen nicht unnötig verzögert werden.

Wie schwarzer Tee den Augen helfen kann

Trotzdem hält sich die Behandlung mit aufgebrühten und abgekühlten Schwarzteebeuteln hartnäckig als Tipp gegen geschwollene und trockene Augen. Warum? Geschwollene Augen werden manchmal durch einen Lymphstau versursacht. Die im Tee enthaltenen Gerbstoffe können den Stoffwechsel der Lymphdrüsen unterstützen, den Lymphfluss aktivieren und so abschwellend wirken. Auch trockenen und gereizten Augen soll mit Teebeuteln vom schwarzen Tee kurzfristig geholfen werden. Gut gekühlt und für zehn Minuten aufgelegt, befeuchten die Beutel die von trockener Heizungsluft geplagten Augen und können so Linderung verschaffen. Eine bessere und sichere Lösung, sind allerdings Kühlpads und Benetzungstropfen oder -Sprays aus der Apotheke. 

Entdecke jetzt weitere Seh-Märchen und gehe Seh-Mythen auf den Grund. Oder sende uns jetzt deine eigene Frage, ganz einfach per E-Mail oder Facebook Messenger.


Optiker-Suche

Finde jetzt einen Optiker in deiner Nähe. Gib einfach deine Postleitzahl oder deinen Ort ein und los geht‘s!